Gedanken,  Langsam Leben

Was gerade in der Welt passiert

Angst, Panik, Hamsterkäufe. Oder doch lieber Hilfsbereitschaft, Ruhe, vertrauen?

Jeder Mensch kann jetzt selbst entscheiden welche Gedanken und Gefühle er beim Thema Corona Virus hat.

Es ist wichtig, dass wir uns nicht von Medien und Fake News die jetzt im Internet kursieren aufwühlen lassen.

Wir können jetzt auf unsere ältere Mitmenschen achten, indem wir unseren sozialen Kontakt bis auf das Nötigste reduzieren, häufiger Hände waschen und einfach so weit es geht zu Hause bleiben.

Die Kinder bitte auch nicht an die Großeltern abdrücken, denn sie sind unsere Risikogruppe in der Gesellschaft.

Verzichtet auch auf unnötige Reisen. Diese kann man gewiss auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen

Ich sehe das aktuelle geschehen als PAUSE Taste für unsere Gesellschaft. Als PAUSE Taste für mich. Es wird in den kommenden Wochen nicht viel zu tun geben.

Wir können die Zeit nutzen und sie mit unserer Familie verbringen. Vielleicht auch Dinge zu Hause tun, wie wir ewig vor uns hergeschoben haben? Ansonsten meditiert, macht Yoga, geht spazieren, spielt Brettspiele, schaut Serien, lest Bücher, kuschelt mit euren Haustieren…

Jeder von uns kann jetzt seinen Anteil dazu beitragen, dass sich dieser Virus verlangsamt und somit die erkrankten Menschen die nötigen Hilfsmittel bekommen, die sie brauchen.

Passt auf euch auf.

Bleibt gesund.

Eure Marliese


Foto: unsplash.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.